piwik-script

English Intern
  • Blick vom Berg Inasayama
  • Chinesische Landschaft
  • Salamanca
Medizinische Fakultät

Praktikum in Würzburg


Gerne bieten wir Studierenden aus dem Ausland die Möglichkeit an, eine Famulatur bzw. ein klinisches Praktikum bei uns zu machen.

 

Bewerbung um den gewünschten Famulatur- bzw. Praktikumsplatz:

Bitte senden Sie Ihre Anfrage/n sehr frühzeitig (ca. 1 Jahr vorher) direkt an die gewünschte Abteilung

  • des Universitätsklinikums Würzburg (UKW). Unter dem Stichwort ‚Kliniken und Zentren‘ der UKW-Homepage finden Sie eine Übersicht aller Abteilungen und gelangen über diese Seite auch zu Kontaktdaten der Ansprechpartner. Im Fall von Chirurgie und Innere Medizin bitte direkt die jeweiligen Bereiche kontaktieren (z. B. Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie, Pneumologie, Gastroenterologie, etc.) oder
  • des Klinikums Würzburg Mitte (akademisches Lehrkrankenhaus) oder
  • des König-Ludwig-Hauses (Orthopädische Klinik)

Bitte senden Sie folgende Informationen bzw. Unterlagen mit

  • Praktikumsdauer (möglichst präzise)
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Bescheinigung Ihres Studiendekanates (in Englisch oder Deutsch), dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt (z. B. in Form eines Empfehlungsschreibens)
  • Physikumszeugnis bzw. Nachweis über den Ausbildungsstand im klinischen Studienabschnitt der Heimatuniversität
  • Ggf. Sprachnachweis Deutsch (Mindestniveau von B2 wird gewünscht)

Im Fall einer Zusage erhalten Sie von Ihrer Praktikumsstelle weitere Dokumente (Hygienerichtlinien, Datenschutz und Schweigepflicht, betriebsärztliche Untersuchung, Immun-Status und Masernschutz).

Bitte beachten Sie, dass Studierende aus dem Ausland nur aus Ländern bzw. Regionen zugelassen werden, bei denen nach der EQV (Verordnung über Quarantänemaßnahmen für Einreisende zur Bekämpfung des Coronavirus) keine Quarantäne erforderlich ist.


COVID-19

Bei akuten respiratorischen Erkrankungssymptomen während des Aufenthaltes müssen sich Praktikanten sofort einem Test auf COVD-19 unterziehen. Bei gesichertem ungeschützten Kontakt zu einem COVD-19 Erkrankten im privaten Umfeld ist die Famulatur zu unterbrechen, bis das Gesundheitsamt eine Entscheidung über die Notwendigkeit der Quarantäne gefällt hat.


Versicherung in Deutschland

Für Ihren gesamten Versicherungsschutz sind Sie selbst verantwortlich. Der DAAD bietet Erasmus-StipendiatInnen sowie deren Lebenspartnern und Kindern eine günstige kombinierte Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung an.

 

Unterkunft

Eine Unterkunft für kurze Aufenthaltsdauer kann nicht gestellt werden. Für Ihre Suche nach einem Zimmer auf dem privaten Wohnmarkt finden Sie auf der folgenden Seite hilfreiche Tipps: https://www.uni-wuerzburg.de/studium/zsb/info/wohnmoeglichkeiten/

Bitte beachten Sie, dass die Nachfrage nach privaten Unterkünften in Würzburg sehr hoch ist.
 

Einschreibung an unserer Universität

Eine Einschreibung als Programmstudierende/r an unserer Universität ist nicht erforderlich, jedoch grundsätzlich möglich. Die Einschreibung lohnt sich jedoch erst ab einer Aufenthaltsdauer von mindestens drei Monaten. Pro Semester (Oktober - März, April - September) bezahlen Sie den Semesterbeitrag, der Ihnen u.a. folgende Vorteile bietet:

  • Kostenlose Nutzung der Verkehrsmittel des öffentlichen Verkehrs
  • Essen in der Studentenmensa zu reduzierten Preisen (die Mensa ist nur während der Vorlesungszeiten geöffnet)
  • Wohnen in einem  Studentenwohnheim der Universität Würzburg 
    Mietzeiträume:      Oktober – März
                                     April – September
    Eine kürzere Mietdauer ist nicht möglich!
    Bewerbungsfristen für eine Unterkunft im Studentenwohnheim:
    15. Januar für Sommersemester, 15. Juni für Wintersemester
  • Sie können kostenfreie Deutschsprachkurse am Sprachenzentrum belegen. Das Sprachenzentrum bietet jeweils einmonatige Intensivsprachkurse Deutsch im September und März an sowie semesterbegleitende Sprachkurse.

Bei Interesse an einer Einschreibung wenden Sie sich bitte mindestens ein halbes Jahr vor Semesterbeginn an Frau Moll (siehe Kontaktdaten rechts)

Bei Ihrem Studium im Ausland finden Sie für alle möglichen Belange vielerlei Unterstützung. Neben den Ansprechpartnern im Studiendekanat finden Sie Hilfe über:

Tutorenprogramm des International Office

Das international office der Universität Würzburg koordiniert die internationalen Beziehungen und Partnerschaften der JMU. Dort finden Sie Informationen zu Bewerbung und Zulassung und haben die Möglichkeit durch Tutoren betreut zu werden. Diese bieten Hilfe bei der ersten Orientierung, Wohnungssuche und Problemen mit Behörden und Versicherung.

Referat Internationales

Ein Arbeitskreis der Uni Würzburg mit dem Ziel die ausländischen Studierenden an der Uni ein Stück weit zu integrieren und ihnen Kultur und Land ein bisschen näher zu bringen

KHGESG

Sowohl die katholische als auch die evangelische Studentengemeinde bieten spirituelle Begleitung, Freizeitgestaltung und soziale Aktivitäten – auch eine tolle Möglichkeit, viele neue Leute kennen zu lernen.

Familienaufenthalt für ausländische Studierende (FAS) über

Jahr für Jahr zu Ostern, im Sommer und über Weihnachten öffnen deutsche Familien für zwei Wochen Haus und Herz für einen ausländischen Studierenden. Von Gästen und Familien gleichermaßen wird diese interkulturelle Erfahrung als großartige persönliche Bereicherung erlebt.

Wenn Sie an einer deutschen Universität, Fachhochschule oder einem Studienkolleg eingeschrieben sind und gerne einmal Deutschland von einer anderen Seite kennen lernen möchten, bietet Ihnen Experiment e.V. mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amtes diese Möglichkeit. Durch einen Gastfamilienaufenthalt können Sie die deutsche Kultur hautnah erleben, neue Freunde gewinnen und Ihre Sprachkenntnisse verbessern. Unsere Gastfamilien sind über ganz Deutschland verteilt. Sie können Ihre gewünschte Region angeben, allerdings kann nicht garantiert werden, dass diese Wünsche immer berücksichtigt werden können.

Weitere Informationen und  Bewerbungsformular entnehmen Sie bitte der
Homepage von Experiment e.V.