piwik-script

Intern
Medizinische Fakultät

Webinar „Stärke deine Nieren“

01.06.2021

Der Würzburger Nephrologe Christoph Wanner hat als Präsident der Europäischen Gesellschaft für Nephrologie eine europaweite Nierenkampagne ins Leben gerufen. Dazu gibt es nun einen Online-Vortrag.

Die Professoren (von links) Lothar Schramm, Christoph Wanner und Stefan Störk sprechen in einem Online-Vortrag zum Thema Niere.
Die Professoren (von links) Lothar Schramm, Christoph Wanner und Stefan Störk sprechen in einem Online-Vortrag zum Thema Niere. (Bild: Universitäsklinik Würzburg)

Das Coronavirus geht im wahrsten Sinne des Wortes an die Nieren. Aber auch abseits der Pandemie sollten wir unseren Nieren mehr Aufmerksamkeit schenken. Das erklärt die Medizinische Klinik I und Poliklinik am Universitätsklinikum Würzburg.  Warum die Nieren mehr Beachtung brauchen, das schildern am Donnerstag, 27. Mai 2021 um 17 Uhr, die Nephrologen Lothar Schramm und Christoph Wanner sowie der Kardiologe Stefan Störk vom Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz in Würzburg.

Mit drei Online-Vorträgen widmen sie sich dem Thema Niere:

  • Wunderwerk Niere – Kraftwerk und Kläranlage in unserem Körper
    Prof. Dr. Lothar Schramm, Dialyse-Zentrum Würzburg
  • Was uns an die Nieren geht – Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht
    Prof. Dr. Christoph Wanner, Leiter der Nephrologie in der Med Eins am Uniklinikum Würzburg und Präsident der europäischen Nierenvereinigung ERA-EDTA
  • Auf Herz und Nieren prüfen – wie die Organe verbunden sind
    Prof. Dr. Stefan Störk, Leiter der Herzinsuffizienzambulanz am Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg

Der Online-Vortrag findet über die Plattform „Skype for Business“ statt. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Internetverbindung, ein Smartphone, Tablet oder Laptop/Computer. Interessenden können sich per E-Mail an info@strongkidneys.eu an die Veranstalter wenden und erhalten dann den Link zum virtuellen Vortragsraum.

Von Pressestelle Universitätsklinikum Würzburg

Zurück