piwik-script

Intern
    Medizinische Fakultät

    Förderung von Famulaturen & PJ ausländischer Studierender im Heimatland

    03.01.2017

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das ZIB Med - Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät - an der Universität zu Köln, wird für den Zeitraum 2017 bis 2020 erfreulicherweise  wieder das DAAD-Förderprogramm PAGEL  (ehemaliges Ärzteprogramm) betreuen. Im Rahmen dessen vergeben wir Stipendien an ausländische Vollzeitstudierende der Medizin und Zahnmedizin, die an deutschen Hochschulen eingeschrieben sind.

    NEU: Die StipendiatInnen nehmen an einem fachspezifischen Vor- und einem Nachbereitungsseminar teil, die an der Universität zu Köln organisiert werden.

    Die Förderung setzt sich aus 3 Teilen zusammen:

     ·       Aufenthaltspauschale in Höhe von 500 Euro pro Monat

    ·         Reisekostenzuschüsse für Fahrt- und Flugkosten - je nach Zielland variabel

    ·         Übernachtung, Verpflegung und Fahrtkostenpauschale zu zwei obligatorischen Wochenendseminaren

    Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Bewerbungsunterlagen sowie Vordrucke finden Sie auf unserer Homepage:

    http://medfak.uni-koeln.de/22253.html

    Wir freuen uns sehr über eine Verbreitung über Ihre entsprechenden Verteiler oder andere Kanäle, wie Social Media Netzwerke.

    Bewerbungen nehmen wir ab sofort postalisch an. Die Adresse entnehmen Sie bitte der Signatur.

     

    Für weitere Fragen können Sie mich gerne kontaktieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Georgiana Buitan, Dipl.-Reg.-Wiss. (LA)
    Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät, Universität zu Köln
    Centre for International Relations of the Faculty of Medicine, University of Cologne
    Joseph-Stelzmann-Straße 20 (Gebäude 42), Raum EG.023
    D - 50931 Köln
    Telefon: +49 221 478-32165
    Telefax: +49 221 478-6625
    http://zibmed.uni-koeln.de
    www.medfak.uni-koeln.de
    www.uk-koeln.de

    Zurück