piwik-script

Intern
Institut für Medizinische Lehre und Ausbildungsforschung

Prüferschulung - Zahnmedizin

Prüferschulung Zahnmedizin – strukturierte mündliche Prüfungen (Z-Examina)

Termine

  • Neuer Termin folgt in Kürze

Ort: Seminarraum im EG der Lehrklinik Haus D5, Josef-Schneider-Str. 2, 97080 Würzburg

Anmeldung erfolgt über das entsprechende Anmeldeformular am Seitenende.

Dauer

10 Arbeitseinheiten (AE), aufgeteilt in 1 Präsenztag (8 AE) zzgl. Vorbereitungsaufgabe (2 AE)

Fortbildungspunkte

Die Fortbildungsveranstaltung wird bei der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayern registriert und den Teilnehmenden wird eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt.

Beschreibung

Nach neuer Approbationsordnung für Zahnärzte und Zahnärztinnen sind strukturierte und standardisierte Prüfungen für mündlichen und praktischen Elemente aller Staatsexamensprüfungen vorgesehen.

In diesem Workshop werden Sie das Konzept einer strukturierteren Herangehensweise erlernen und ihren Gestaltungsspielraum innerhalb der rechtlichen Rahmenbedingungen erfahren. Dies ermöglicht Ihnen als Prüfende, eine objektive und verlässliche Bewertung von studentischen Leistungen durchzuführen. Sie werden die Möglichkeit haben, anhand eines Fallbeispiels aus der Praxis eine eigene strukturierte Aufgabe zu erstellen. Dabei formulieren Sie gezielte Fragen und erarbeiten eine Musterlösung bzw. einen Erwartungshorizont. Im Anschluss daran werden Sie in einer Kleingruppe eine Simulation der Prüfungssituation durchführen. Des Weiteren werden Ihnen hilfreiche Tipps vermittelt, um gängige Fehler und Fallstricke zu vermeiden.

Lernziele:

  • den Ablauf einer strukturierten praktischen bzw. mündlichen Prüfung beschreiben
  • die Qualitätskriterien von Prüfungen benennen
  • die Funktion von Prüfungen (z.B. Lernerfolgskontrolle, Selektion, Feedback für Prüflinge und Fakultät) erläutern
  • typische Beurteilungsfehler (z.B. Strenge/Milde-, Großzügigkeits-, Kontrast-, Halo-Effekt) beschreiben
  • Aufgaben mit Fragen auf verschiedenen kognitiven Ebenen formulieren und den Erwartungshorizont ausarbeiten
  • Maßstäbe für die Notenfindung erläutern
  • schwierige Prüfungsabläufe bzw. unfaire Prüfungskonstellationen identifizieren, ggf. Maßnahmen zur Abhilfe benennen
  • das eigene Prüfungsverhalten reflektieren

Der Workshop beinhaltet seminaristische Anteile (Experten-Vorträge mit interaktiven Elementen) sowie praktische Übungen (Prüfungssimulationen mit Peer- und Expertenfeedback).

Die Prüferschulung Zahnmedizin kann im Umfang von 10 Unterrichtsstunden für die medizindidaktische Qualifizierung anerkannt werden.

Kosten: Interne Teilnehmer/innen (Universität Würzburg und UKW) können kostenlos an der Schulung teilnehmen. Für Externe (Lehrkrankenhäuser/-praxen) erlauben wir uns, eine Teilnahmegebühr von 15,00€/Kurstag in Rechnung zu stellen.

Dozierende:

Prof. Dr. med. Sarah König, Institut für Medizinische Lehre und Ausbildungsforschung


 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das entsprechende Anmeldeformular.

Senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte per E-Mail, Fax oder (Haus-)Post an uns zurück.
Nach erfolgreichem Eingang erhalten Sie in Kürze eine Bestätigungsnachricht per E-Mail.

Anmeldeformular für INTERNE der Universität Würzburg und des UKW

Anmeldeformular für EXTERNE

E-Mail: Henig_L@ukw.de
Fax:  +49 (0)931/201-655213

Universitätsklinikum Würzburg
Institut für Medizinische Lehre und Ausbildungsforschung
Josef-Schneider-Str. 2, Haus D6
97080 Würzburg