piwik-script

Intern
    Institut für Medizinische Lehre und Ausbildungsforschung

    Modul VI: "Klinisch-praktisch Prüfen (OSCE) und Simulationspersonen in der Lehre"


    Termin & Anmeldung

    Aufgrund der aktuellen Situation wird dieser Workshop vorerst nicht stattfinden können.

    Ort: Seminarraum im Erdgeschoss der Lehrklinik, Haus D5, Josef-Schneider-Str. 2, 97080 Würzburg

    Dauer

    18 Arbeitseinheiten (AE)
     

    Fortbildungspunkte der bayerischen Landesärztekammer

    Fortbildungspunkte werden angefragt.
     

    Zielgruppe

    Alle, die erfahren möchten, was bei der Konzeption von praktischen Prüfungen zu beachten ist und was die Herausforderungen eines OSCE (Objective Structured Clinical Examination) sind.
     

    Ziele

    In diesem Kurs erfahren Sie, wie eine OSCE-Station aufgebaut und durchgeführt wird. Dabei lernen Sie, was Sie bei der Planung berücksichtigen sollen und welche Materialien benötigt werden. Am Ende wissen Sie, wie Checklisten für Prüfende erstellt werden. Zudem lernen Sie die Vor- und Nachteile von OSCE kennen. Darüber hinaus erfahren Sie, wo es sinnvoll ist, Schauspielpatienten einzusetzen und wie der Einsatz zu planen ist.
     

    Inhalte

    ■ Checklisten für praktische Prüfungen
    ■ Prüferverhalten
    ■ Erstellung einer eigenen OSCE-Station
    ■ Einsatz von Schauspielpatienten

    Anmeldung

    Eine Anmeldung für die Kurse der Aufbaustufe wird zu Beginn des Jahres 2020 über diese Website freigeschaltet.
    Wenn Sie über die Freischaltung informiert werden wollen, schreiben Sie eine kurze Nachricht an Frau Kasseckert.

    Nach oben