piwik-script

Intern
    Comprehensive Cancer Center Mainfranken

    Neues zur Tumorerkrankung des Knochenmarks

    23.10.2018 |
    Von Pressemitteilung des Universitätsklinikums
    Im Knochenmark-Ausstrichpräparat sind die vielen, hier violetten Plasmazellen eines Myelom-Patienten zu erkennen. Bei Gesunden darf höchstens jede 20. Knochenmarkzelle eine Plasmazelle sein. (Foto: Uniklinikum Würzburg)

    Am 17. November 2018 findet in Würzburg das 7. Myelom-Forum statt. Experten des Uniklinikums informieren Patienten, Angehörige und alle Interessierten über den aktuellen Status in der Diagnose und Behandlung des Multiplen Myeloms.

    Weiterlesen im

    Weitere Bilder