piwik-script

Intern
    Comprehensive Cancer Center Mainfranken

    KOI – REZEPT: Schokoladen-Eis ohne Milch und raffinierten Zucker

    01.08.2018 |

    Gesunde und leckere Abkühlung für die heiße Jahreszeit.

    Schokoladen-Eis ohne Milch und raffinierten Zucker

    Zutaten für 2 Portionen:

    • 2 tiefgekühlte Bananen (geschält in grobe Stücke geschnitten einfrieren)
    • 2 EL Kakaopulver
    • 60 ml Kokoscreme

    Zubereitung:

    Die gefrorene Banane im Hochleistungsmixer zusammen mit den anderen Zutaten pürieren. Eis sofort servieren.

    Wenn das Eis zu „flüssig“ ist: einfach nochmals 30 min einfrieren und vor dem Servieren mit der Küchenmaschine wieder cremig rühren.

    Das ist Gutes drin:

    Bananen liefern neben B-Vitaminen viel Kalium und Magnesium. Durch die Kombination von schnell verwertbarem Fruchtzucker und Ballaststoffen wirken Bananen sättigend bei vergleichsweise niedrigem Kaloriengehalt. Kokosmilch enthält deutlich weniger Fett als Sahne oder Creme fraîche und ist damit eine gute Alternative für die Herstellung von Eis. Im Gegensatz zu vergleichbaren Milchprodukten ist sie frei von Cholesterin. Kakao enthält reichlich Ballaststoffe und hat eine sanft anregende Wirkung durch das enthaltene Theobromin, Theophyllin und wenig Koffein. Neben Kalium und Magnesium enthält Kakao wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, die unsere Zellen vor freien Radikalen schützen und sich positiv auf unseren Blutdruck auswirken können. Kakao enthält vergleichsweise große Mengen an Serotonin und Dopamin, weshalb ihm eine stimmungsaufhellende Wirkung zugesprochen wird.

     

    Quelle: Natürlich süßen mit Früchten und Beeren – Sue Quinn

    Ihr Team Komplementärmedizin