piwik-script

Deutsch Intern
Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung

Rotationsstellen

Kompaktdarstellung

Förderumfang
  • 1 TV Ä-Stelle
  • bis zu 12 Monate
  • Teilnahme an Sonderprogrammen (Dienstreisen, Publikationspool, etc.) erfolgt im Rahmen der geltenden Regelungen.
  • Es erfolgt keine Finanzierung von Verbrauchsmaterial und Geräten. Die Klinikleitung bestätigt, dass die für das Vorhaben benötigte Ausstattung bereitsteht.
Antragsvoraussetzungen
  • junge (Zahn-) Medizinerinnen und Mediziner mit abgeschlossener bzw. eingereichter Promotion
  • das Rotationsprojekt ist thematisch frei und unabhängig von der IZKF-Projektförderung
Auswahlverfahren

Präsentation der Antragstellerinnen und Antragsteller im Rahmen eines Auswahlsymposiums durch Poster-Präsentationen und Einzelinterviews vor einer Auswahlkommission des IZKF

Begutachtungskriterien
  • bisherige Forschungserfahrung und Motivation der Bewerberinnen und Bewerber
  • Qualität und Erfolgsperspektive des wissenschaftlichen Projektes

Junge Medizinerinnen und Mediziner (sowie Zahnmedizinerinnen und Zahnmediziner) mit Staatsexamen und abgeschlossener medizinischer Promotion. Äquivalent gilt die eingereichte Doktorarbeit mit Zustimmung der Doktormutter/ des Doktorvaters. Darüber hinaus müssen die Antragstellerinnen und Antragsteller Mitarbeitende im Klinikum (Haushalt 1518) sein.

Die Antragstellung erfolgt schriftlich. Bitte verwenden Sie die unten verlinkten Vorlagen und halten sich an die vorgegebene Formatierung und weiteren Vorgaben:

  • Motivationsschreiben (formlos, max. 3.500 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Anlage 1: Vorhabenbeschreibung
  • Anlage 2: CV(Vorlage optional, auch eigenes Dokument möglich)
  • Anlage 3: Verpflichtungserklärungder Klinikleitung und der Leitung der gastgebenden Einrichtung
  • 2 Referenzschreiben (keine formalen Vorgaben)
  • Zeugnisse (Promotion, Approbation, Ärztliche Prüfungen)

Bitte senden Sie alle Unterlagen als ein PDF-Dokument an die IZKF-Geschäftsstelle: izkf@ukw.de 

Das Auswahlsymposium findet am 04. Juni 2024 statt. Bitte halten Sie sich diesen Termin frei, wenn Sie planen, einen Antrag einzureichen. Die Laufzeit der Rotationsstellen beginnt vsl. ab Oktober 2024.

Nach Ablauf des Projekts muss i. d. R. innerhalb eines Zeitraums von 3 Monaten eine detaillierte Berichterstattung erfolgen. Sie werden dazu kurzfristig von der Geschäftsstelle aufgefordert.

RotationPLUS

Das RotationPLUS-Programm als Anschlussförderung an eine Rotationsstelle ging in die Bridging-Förderung des IZKF über.