piwik-script

Deutsch Intern
    Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung

    Anschub- und Zwischenfinanzierung

    Die nächste Förderperiode für Anschub- und Zwischenfinanzierung beginnt voraussichtlich im Januar 2020.

    In der Anschub- und Zwischenfinanzierung klinischer Forschungsansätze werden ideenreiche und vielversprechende Projekte, auch außerhalb der IZKF-Schwerpunkte, für einen kürzeren Zeitraum gefördert. Voraussetzung ist eine klare externe Drittmittelausrichtung des Projektes.

    • Fördersumme: max. 25.000 Euro
    • Förderzeitraum: max. 6 Monate

    Bei Bewilligung besteht Berichtspflicht nach Abschluss des Projekts.

    Antragsberechtigt sind promovierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

    • des Universitätsklinikums Würzburg (Haushalt 1518) oder
    • der Universität Würzburg (Haushalt 1517), jedoch nur in Kooperation mit Arbeitsgruppen des Universitätsklinikums (Haushalt 1518)

    Die Antragstellung erfolgt schriftlich in Papierform sowie per Mail.

    Eine Übersicht der benötigten Dokumente finden Sie hier:

    • Nachweis, dass ein Antrag bei einem Drittmittelgeber eingereicht wurde, der mindestens 2-fach LOM gewichtet ist
    • Laufende Drittmittelförderungen einschließlich Projektpauschalen müssen offengelegt werden
    • Abgabe eines kurzen Arbeitsprogramms zur beantragten Anschub- und Zwischenfinanzierung in Abgrenzung zum Drittmittelantrag
    • Darstellung zur zeitlichen und sachlichen Passgenauigkeit in Hinblick auf den eingereichten Drittmittelantrag
    • Abgabe eines Motivationsschreibens, in dem die Notwendigkeit der Förderung dargestellt wird

    • Es wird ein internes Gutachten bezogen auf die Abgrenzung des Vorhabens erstellt. 
    • Über den Antrag entscheidet der IZKF-Vorstand.