piwik-script

Deutsch Intern
    Comprehensive Cancer Center Mainfranken

    Psychoonkologische Betreuung im Onkologischen Zentrum Würzburg des CCC MF

    Das Team aus Ärzten und Psychologen bietet Ihnen Beratung und Hilfe bei psychischen Problemen im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung. Das Betreuungsangebot umfasst neben Einzelgesprächen für an Krebs erkrankte Patienten oder deren Angehörige auch Gesprächsgruppen sowie Paar- oder Familiengespräche.

    Wir bieten Ihnen und Ihren Angehörigen psychotherapeutische Unterstützung

    • bei der Krankheitsverarbeitung
    • bei der Bewältigung von Ängsten und Depressionen
    • bei der Bewältigung von Krisen
    • bei der Stärkung von Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen
    • bei der Abwägung schwieriger Entscheidungen und dem Setzen von Prioritäten
    • bei der Neuorientierung und der Entwicklung von Perspektiven
    • beim Umgang mit Angehörigen und der Bewältigung von Problemen innerhalb von Partnerschaft und Familie
    • zur Minderung von Anspannung und Stress
    • zur Förderung des Gesundheitsverhaltens
    • beim Erlernen und der Anwendung von Entspannungstechniken

    Auch nach einem stationären Aufenthalt bieten wir Ihnen ambulant weiterhin psychoonkologische Unterstützung an. Hilfreich kann auch der Austausch mit Gleichbetroffenen sein. Die enge Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen in der Region ist uns sehr wichtig. Bei der Suche nach einem Ansprechpartner und der Kontaktaufnahme unterstützen wir Sie gerne. Neben Gruppentreffen besteht selbstverständlich auch hier die Möglichkeit für Einzelgespräche.

    Kontakt

    Bitte sprechen Sie die Ärzte oder Pflegekräfte Ihrer behandelnden Klinik an. Das Pflegeteam Ihrer Station vereinbart gerne einen Termin für Sie mit einem unserer Psychoonkologen.

    Beratungsstellen der Bayerischen Krebsgesellschaft

    Die Psychosoziale Krebsberatung Aschaffenburg der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. in Kooperation mit dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Aschaffenburg (SkF)

    Erbsengasse 9 
    63739 Aschaffenburg
    (im Haus des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Aschaffenburg (SkF)

    Telefon: 06021 - 438 3410 
    Fax: 06021 - 438 2140

    E-Mail: aschaffenburg@bayerische-krebsgesellschaft.de

    Ansprechpartner: Ursula Wittpoth
    Psychoonkologin (DKG), Dipl. Pädagogin Paar- und Familientherapeutin (DGSF) Sexualtherapeutin (DGfS), Supervisorin (DGSv)  


    Psychosoziale Krebsberatungsstelle der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. am Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt

    Gustav-Adolf-Str. 8, 97422 Schweinfurt
    Telefon: 09721-720-0 oder 09721-720-2290
    E-Mail: krebsberatung@leopoldina.de

    Sprechzeiten: Mo-Mi 8:00 - 12:30 Uhr und Mo 13:00 - 15.00 Uhr

    Ansprechpartnerin: Frau Doris Göb, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Psychoonkologin (DKG), GestalttherapeutinKurzdarstellung der Psychosozialen Beratungsstelle Schweinfurt


    Würzburg Psychosoziale Krebsberatungsstellen der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.

    Ludwigstr. 22/II, 97070 Würzburg
    Telefon: 0931-280650
    E-Mail: kbs-wuerzburg@bayerische-krebsgesellschaft.de

    Sprechzeiten: Mo-Do, 9:00-12:00 Uhr sowie Do 14:00-15:30 Uhr und nach Vereinbarung

    Ansprechpartner: 
    Evelyn Flohr-Schmitt und Marianne Schmitt, beide sind Dipl.-Sozialpädagoginnen (FH), Familientherapeutinnen (vft) und Psychoonkologinnen (DKG)
    Aktuelles Kursangebot  und Kurzdarstellung der Psychosozialen Beratungsstelle Würzburg