piwik-script

Intern
Fachschaftsinitiative Biomedizin

Termine & News

Wintersemester 2019/20

Termine im Überblick

14. November: Laternenlauf, 19:30 Uhr am Vierröhrenbrunnen

23. November: 3. Biomedica des Studiengangs Biomedizin

Fachschafts-Sitzungen WS19/20:  11./25. November, 09. Dezember


Wintersemester 2018/19

Einladung zum 4. Biomed-Wochenende!

09. - 11. November 2018

Die Fachschaft Biomedizin lädt euch zum 4. Biomed-Wochenende ein!

Wann? 09. bis 11. November 2018
Wo? Datscha Geiselwind (Nähe Würzburg - mit dem Semesterticket erreichbar!)
Wer? Biomeds aller Jahrgänge
Kosten? ca. 40 € p.P. (ÜN & Essen)

Wir wollen mal wieder ein Wochenende gemeinsam wegfahren, den Unistress vergessen und alle zusammen die Glühwein- und Lebkuchensaison einläuten. :) Am Freitag, den 9.11. brechen wir nachmittags mit den Öffis auf nach Geiselwind. Nähere Infos gibts dann zeitnah für alle Angemeldeten. Sonntag Mittag geht es dann wieder nach Hause.

Nähere Informationen zur Unterkunft findet ihr hier: https://kvkitzingen.brk.de/zeltplatz-datscha
 

Anmeldung (verpflichtend): bis zum 4. November 2018 bei Mara Fischer mara.fischer@stud-mail.uni-wuerzburg.de 
Bitte vollständigen Name, Semester, normale/vegetarische/vegane Ernährung und, ob ihr ein Auto zur Verfügung stellen könnt, angeben.

Bei sonstigen Fragen könnt ihr euch einfach an die Fachschaft wenden: studentenvertretung.biomed.wue@gmail.com

Wir freuen uns auf euch und auf ein lustiges WE!

Eure Fachschaft Biomedizin

Ersti-Tage für das WS18/19

Vom 8. bis zum 10. Oktober (Montag bis Mittwoch) finden die diesjährigen Erstitage statt!

Hier bekommt ihr eure Stundenpläne, die Mentoren beantworten alle eure Fragen zum Studium und ihr lernt die Stadt und den Campus kennen. Natürlich kommt der Spaß auch nicht zu kurz:) Denn es werden unter Anderem Kneipentour, Grillabend und Discobesuch geboten. Außerdem werdet ihr am Mittwoch während der Stadtrallye Würzburg erkunden.

Nutzt die Gelegenheit und meldet euch so schnell wie möglich auf der Webseite der FiBio an unter https://fibio.de/erstitutorium.  Wir Biomediziner haben ein etwas abweichendes Programm, was euch noch per Mail zugeschickt wird. Bei Fragen wendet euch an uns über die Mailadresse der Fachschaft. 


Sommersemester 2018

Anmeldung Biomed-WE: 15. -17. Juni 2018

Hallo liebe Biomedis,

es ist so weit, das Biomed-Wochenende steht wieder vor der Tür! Hier die wichtigsten Infos:

Wann?                 15.06.-17.06.2018

Wo?                      Zeltplatz „Datscha“ in der Nähe vom Freizeitland Geiselwind (mit Semesterticket  erreichbar) 

Kosten?               25€ pro Person (inkl. Essen)

Wir werden am Freitag Nachmittag mit Autos bzw. den Öffis anreisen und gemeinsam das Wochenende verbringen. Da wir letztes Jahr am Biomed-Wochenende Bekanntschaft mit den Betreuern und Kindern der Wasserwacht Kitzingen gemacht haben und auch dieses Jahr wieder gleichzeitig mit ihnen dort sind, wird es an einem Nachmittag einen kleinen Workshop mit den Kindern geben. Wenn jemand Interesse hat, kann er sich gerne melden und dabei mitwirken. Abgesehen davon sind wir Biomedis aber unter uns, man kann sich mit Leuten aus anderen Semestern austauschen und einfach mal vom Unialltag abschalten. 

Untergebracht sind wir in einem Gemeinschaftsraum im Dachgeschoss des Hauses, jeder muss also Schlafsack und Isomatte mitbringen. Wir werden am Freitag und Samstag gemeinsam kochen, das Essen wird von uns vorher eingekauft. Getränke nimmt bitte jeder selbst mit.

Wer sich verbindlich anmelden will, schickt bitte bis 01.06.18 eine E-Mail an patricia.oeftering@stud-mail.uni-wuerzburg.de.

Schreibt dabei bitte euren Vor- und Nachnamen, in welchem Semester ihr seid, ob ihr euch vegetarisch, vegan oder mit Fleisch ernährt und ob ihr ein Auto für den Transport von Personen/Essen zur Verfügung habt. 

Die Kontoverbindung für die Überweisung der Kosten erhaltet ihr dann rechtzeitig.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Eure FSI Biomedizin

Mentoring: MED5plus1

Das studienbegleitende Mentoring MED 5Plus1 bietet dieses Jahr zum ersten Mal auch Biomedizinern die Möglichkeit, Unterstützung bei Studien- und Karriereplanung zu erhalten.
Im Studium sonst eher vernachlässigte Themen wie z.B. Bewerbungen oder Berufsplanung mit Familie können im direkten Kontakt zu erfahrenen Wissenschaftlern, aber auch Ärzten aus der Klinik besprochen werden. In Kleingruppen von etwa fünf Mentees werden diese in regelmäßigen Treffen über ein Jahr hinweg von einem/r Mentor/-in begleitet, welche/r anhand vorher veröffentlichte Mentoren-Profile gewählt wurde.
Neben Austausch von Erfahrungen und Karrieretipps können Einblicke in die spätere Arbeitswelt gewonnen, Stärken und Schwächen reflektiert sowie eigene Ziele und Erwartungen erörtert werden.

 

iGEM-Wettbewerb 2018

2018 wird es zum ersten Mal so weit sein: Auf Initiative von Studierenden der Biomedizin Würzburg hat sich eine Gruppe motivierter junger Wissenschaftler/innen zusammengefunden, die den kommenden Wettbewerb der "international Genetically Engineered Machine", kurz iGEM, aufmischen möchte.

Der iGEM-Wettbewerb ist in der synthetischen Biologie verortet und zielt darauf ab, Innovation, Eigeninitiative und Bildung bei den Studierenden zu fördern. Dazu forscht die Würzburger Gruppe an der Entwicklung eines Schnelltests für relevante Erreger. Von direkter praktischer Arbeit im Labor über Design eines Logos oder einer Webseite bis hin zur Werbung von Sponsorengeldern und dem kompletten Projektmanagement muss alles vom Team selbst gestemmt werden.

Wer Interesse hat mitzumachen, ist herzlich dazu eingeladen!
Für Rückfragen rund um das Projekt und zur Teilnahme am besten erreichbar über
igem.teamwuerzburg@gmail.com    

Wir sind auch über Facebook erreichbar! 

Biomedizinerin erhält MLP Stipendium

Die Fachschaftsinitiative gratuliert ganz herzlich Anna Thomann zum Erhalt des MLP Stipendiums "MINT Excellence" im Bereich Studies Excellence! 

Die Masterstudentin der Biomedizin beschäftigt sich im Zuge ihres Masters mit Grundlagenforschung im Bereich der Immunologie. 

Einen ausführlichen Bericht über das Stipendium und Anna gibt's hier.

Weitere Informationen zum MINT Excellence Programm gibt's hier.