piwik-script

Intern
Fachschaftsinitiative Biomedizin

BuFaTa

BuFaTa - Netzwerk der biomedizinische Studiengänge Deutschlands

Auf der Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) treffen sich zweimal im Jahr Studierende der bio- und molekularmedizinischen Studiengänge Deutschlands. Im Frühjahr und im Herbst wird die BuFaTa zusammen mit einem Symposium zu biomedizinischen Forschungsthemen an wechselnden Universitäten und Hochschulen veranstaltet.

Die BuFaTa bietet eine Plattform, um wissenschaftliche Events, wie Vortragsreihen und Symposien zu organisieren. Während der Sitzungen diskutieren die Vertreter der Universitäten über aktuelle Herausforderungen und Neuerungen bei der Gestaltung der Studiengänge und tauschen sich über Möglichkeiten aus, die Lehre an den Fakultäten zu verbessern.

Das Ziel der BuFaTa ist es, die Anliegen der Studiengänge zu bündeln, einen höheren Vernetzungsgrad zwischen den Universitäten zu schaffen und Informationen zur inhaltlichen Ausrichtung der Studiengänge sinnvoll aufzubereiten und vergleichbar zu machen. Des Weiteren wollen wir studentische Projekte und deren Engagement im Bereich der  biomedizinischen Forschung unterstützen.

Wir laden alle bio- und molekularmedizinischen Studiengänge herzlich ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen und unser Netzwerk zu erweitern.

 Derzeit umfasst die BuFaTa folgende Studiengänge:

-        Humanbiologie (Marburg, Greifswald)

-        Biomedizin (Würzburg)

-        Molekulare Medizin (Tübingen, Göttingen)

-        Molekulare Biowissenschaften (Reutlingen)