piwik-script

Intern
Fachschaft Medizin

Die Teddyklinik ist zurück in Würzburg!

13.05.2024

Nach vier Jahren Pause und Corona-Pandemie, freuen wir uns verkünden zu können, dass die Teddyklinik nun auch in Würzburg wieder zurück ist! Bei unserem ersten Treffen vor etwa drei Wochen, fanden sich etwa 35 Studierende der Humanmedizin, Zahnmedizin und auch der Pharmazie in den Räumlichkeiten der Fachschaft zusammen um sich als Orga-Team für das Projekt zu formieren. Die Planung ist seither im vollem Gange.

Was genau ist die Teddyklinik?

Die Teddyklinik ist ein ehrenamtliches Projekt von Studierenden, deren Ziel es ist Kindern die Angst vor der Institution „Medizin“ zu nehmen. Dabei ist die Idee dahinter keinesfalls neu, sondern wird bereits seit Jahren in den verschiedensten Städten Deutschlands durch lokale Arbeitsgruppen, meist Studierende der Medizin, individuell umgesetzt. Arzt- und Zahnarztbesuche, Krankenhausaufenthalte, Impfungen, Untersuchungen und Operationen sollen den Kindern auf spielerische Weise näher gebracht werden.

Die Kinder können hierbei an unseren Aktionstagen ihr Kuscheltier mit in die von uns erschaffene Teddyklinik bringen und untersuchen lassen.

Wann findet die Teddyklinik in Würzburg statt?

Vom 13. bis 15. Mai 2024 auf dem Gelände des Universitätsklinikums Würzburg.
Nähere Infos zu den Räumlichkeiten und zur Anmeldung folgen in Kürze.

In der Vergangenheit war die Teddyklinik nicht nur für die Kinder ein besonderes Erlebnis, sondern auch für die Studierenden, die sich in diesen Tagen als "Teddydoktoren" engagieren konnten.

Für die Durchführung dieser Veranstaltung sind wir natürlich auf Geld- und Sachspenden angewiesen: Verbandsmaterial, Pflaster, Ausstattung für unsere Apotheke, Materialkosten für unser Teddy-Röntgen, Spielsachen für das "Wartezimmer", Obst oder (gesunde) Süßigkeiten als "Tapferkeits-Belohnung" und kleine Geschenke, die wir den Kindern zum Abschied mit nach Hause geben können.  

Wir möchten uns bereits im Voraus  bei allen Mitwirkenden und Sponsoren bedanken, die dieses Projekt möglich machen!

Zurück