Willkommen auf der Homepage des Würzburger Instituts für Rechtsmedizin!

Unser Institut vertritt das Fach Rechtsmedizin in Forschung und Lehre an der Universität Würzburg und bietet rechtsmedizinische Dienstleistungen für Polizei und Justiz, im Rahmen der Krankenversorgung sowie für private Auftraggeber.


Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere Arbeitsbereiche, Dienstleistungsangebote, aktuelle Forschungsprojekte, Publikationen und Lehrveranstaltungen geben.

Stellenausschreibung Assistenzärztin/arzt (w/m/d)

Am Institut für Rechtsmedizin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist zum 01.07.2021 oder zu einem späteren Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als  Assistenzärztin/-arzt in Weiterbildung zur/m Fachärztin/-arzt (m/w/d) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie in der Jobbörse der Universität Würzburg. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per E-Mail bis23.04.2021 an Prof. Bohnert.

Stellungnahmen zur Schließung des forensisch-genetischen Labors am Institut für Rechtsmedizin der Charitè

Das weltweit renommierte forensisch-genetische Labor am Institut für Rechtsmedizin der Charité soll mit sofortiger Wirkung geschlossen werden. Wir schließen uns der Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin sowie den offenen Briefen der International Society for Forensic Genetics und der Gemeinsamen Kommission der rechtsmedizinischen und kriminaltechnischen Institute (Spurenkommission) an den Regierenden Bürgermeister Berlins und Vorsitzenden des Aufsichtsrats und den Vorstandsvorsitzenden der Charité an.

Prof. Michael Bohnert, Dr. Daniel Zaumsegel, Julia Lichtenwald MSc