piwik-script

Intern
    Institut für Rechtsmedizin

    Das Dienstleistungsangebot im Bereich Forensische Medizin umfasst die Untersuchung und Begutachtung bei forensisch relevanten medizinischen Fragestellungen für Polizei und Justiz, aber auch im privaten Auftrag, wie beispielsweise:

    • Obduktionen
    • Feingewebliche (histologische) Untersuchungen
    • Leichenschauen
    • Untersuchungen lebender Gewaltopfer
    • Tatortbesichtigungen
    • Blutspurenmuster-Analysen
    • Begutachtungen von Verletzungsfolgen
    • Rekonstruktionen von Tathergängen
    • Begutachtungen der Fahrtüchtigkeit
    • Begleitstoffanalyse; Überprüfung von Nachtrunkbehauptungen
    • Begutachtungen der Handlungsfähigkeit und Schuldfähigkeit bei akuter Berauschung
    • Begutachtungen medizinischer Kausalzusammenhänge (Straf- und Zivilrecht)

    Für Gutachtensaufträge wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

    Darüber hinaus bieten wir an:

    • Kosmetische Leichenversorgung von entstellenden Hautveränderungen und Wunden
    • Thanatopraktische Rekonstruktion von Verstorbenen zur Aufbahrung
    • Einbalsamierung

    Für thanatopraktische Aufträge wenden Sie sich bitte an unsere Präparatoren: Tel. 0931 - 3147034

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Gerichtliche und Soziale Medizin
    Versbacher Straße 3
    97078 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-47020
    Fax: +49 931 31-47000
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Medizin, Geb. E3
    Medizin, Geb. E3
    Campus Medizin
    Campus Medizin