piwik-script

Intern
    Institut für Rechtsmedizin

    Rechtsmedizinisches Kolloquium

    Seit vielen Jahren ist das Würzburger Kolloquium über rechtsmedizinische Fragen eine bei Polizei, Justiz und Ärzteschaft beliebte Fortbildungsreihe, die mittlerweile jährlich an einem Freitagnachmittag im März durchgeführt wird. Jedes Kolloquium widmet sich einem bestimmten Thema, das von Referenten des Instituts und Gästen umfassend dargestellt wird, wobei die Themen aus allen Bereichen der Forensischen Wissenschaften stammen.

    89. Würzburger Rechtsmedizinisches Kolloquium 2020

    Zum 89. Würzburger Kolloquium über rechtsmedizinische Fragen am Freitag, dem 13.03.2020 um 14:00 Uhr im Hörsaal des Instituts für Rechtsmedizin dürfen wir herzlich einladen. Das Thema lautet 

    Sexualdelikte

    Als externe Referenten konnten wir Prof. Dr. med. Knut Albrecht vom Brandenburgischen Landesinstitut für Rechtsmedizin in Potsdam gewinnen, der sich als Rechtsmediziner und Urologe mit Fragen der forensischen Andrologie beschäftigt. 

    Um besser planen zu können, bitten um Anmeldung per Telefon (0931/31-47020) oder per E-Mail an Prof. Bohnert  bis spätestens zum 28.02.2020. 

    Bisherige Themen

    88. Kolloquium 2019: Schläge, Tritte, Sturz? Verletzungen des Kopfes aus rechtsmedizinischer Sicht

    87. Kolloquium 2018: Rekonstruktion von Verkehrsunfällen

    86. Kolloquium 2016: Drogen

    85. Kolloquium 2013: Alkohol und Straftat

    84. Kolloquium 2012: Klinische Rechtsmedizin

    83. Kolloquium 2011: Brand

    82. Kolloquium 2009: Rechtsmedizin im 21. Jahrhundert

    81. Kolloquium 2007: Biologie des menschlichen Verhaltens

    80. Kolloquium 2006: K.o.-Tropfen, Drogengrenzwerte, Thrombose