piwik-script

Intern
  • Studierende der Medizin im OP
  • Beispieluntersuchung eines Patienten durch Medizinstudentin
  • Untersuchung eines Patienten durch Studierende der Medizin
Hebammenwissenschaft

Studium

Elemente des Studiengangs

Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester, das Studium umfasst eine Vielfalt aus Lehr- und Prüfungsformaten. Die Inhalte lassen sich in vier übergeordnete Bereiche unterteilen:

  1. Im Bereich zur Hebammentätigkeit in Theorie und Praxis wird das gesamte Spektrum der Hebammentätigkeit vermittelt. Es werden die im Hebammenreformgesetz vorgegebenen 2200 Stunden in der Arbeitsplatz-basierten Ausbildung bzw. Praxis absolviert. Diese werden durch Übungen in der sogenannten Lehrklinik als Ausbildungsort mit Simulatoren und Schauspielpersonen vorbereitet und ergänzt .
  2. Die naturwissenschaftlichen und medizinischen Grundlagen sowie die klinische Medizin inkl. Krankheitslehre werden in Vorlesungen, Seminaren und praktischen Übungen erarbeitet.
  3. Themen aus dem Gesundheits- und Sozialwissenschaften schaffen das notwendige Wissen über den Aufbau und die rechtlichen Grundlagen des Gesundheitssystems, schulen kommunikative Kompetenzen sowie Teamfähigkeit und setzen sich mit ethischen und moralischen Fragestellungen im Tätigkeitsfeld der Hebammen auseinander.
  4.  Die Vorraussetzung für das Verständnis und die Anwendung von evidenzbasierter Medizin und wissenschaftlichem Arbeiten wird in den Modulen zur „Wissenschaftlichen Kompetenz“ geschaffen.

 


­­​​​​​​​­​​​​​​​­​​​​​​​­

Abbildungen