piwik-script

Intern
    Institut für Medizinische Lehre und Ausbildungsforschung

    Modul I: "Lehre im klinischen und wissenschaftlichen Alltag"

    Termin: 27. Juni (08:30-16:00 Uhr) und 28. Juni 2019 (08:30-14:30 Uhr)
    Dieser Kurs ist bereits ausgebucht.

    Da die Inhalte der verschiedenen Module aufeinander Bezug nehmen, empfehlen wir die Teilnahme innerhalb ein und desselben Blockes. Dies wirkt sich zudem positiv auf die Gruppendynamik aus.

    Dauer

    15 Arbeitseinheiten (AE), aufgeteilt in 2 Präsenztage (14 AE) zzgl. Vorbereitungsaufgabe (1 AE)
     

    Fortbildungspunkte der bayerischen Landesärztekammer

    16 Fortbildungspunkte
     

    Zielgruppe

    Interessant für Lehrkräfte und Dozierende, die ihre Lehre im Arbeitsalltag auf einer Station oder in der Ambulanz bzw. im Labor verbessern möchten.
     

    Ziele

    In diesem Kurs erfahren Sie, wie gute Ausbildung und Lehre in den Arbeitsalltag integriert werden kann und wie Sie ein optimales Lehr- und Lernklima durch unterstützendes (De-)Briefing und Feedback schaffen. Es werden Lehrmethoden und didaktische Kniffe zum Unterricht am Krankenbett oder zur Anleitung im Labor und zum Üben praktischer Fertigkeiten sowie Evaluationsmöglichkeiten im Rahmen der Arbeitsplatz-basierten Ausbildung vermittelt.
     

    Inhalte

    • Simulation typischer Lehrsituationen
    • Briefing – Debriefing – Feedback
    • Teachable Moments
    • Lehrmethoden im Arbeitsalltag
    • Vermitteln praktischer Fertigkeiten
    • Evaluationsmethoden im Arbeitsalltag