piwik-script

Intern
    Lehrklinik

    Freiwillige Kurse


    Die freiwilligen Kurse werden mit niedrigen Teilnehmerzahlen durchgeführt. Um zu verhindern, dass Plätze frei bleiben, ist die Anmeldung verpflichtend.

    Eine Abmeldung ist nur in Ausnahmefällen per E-Mail  bis eine Woche vor Kursbeginn möglich.

    Im Krankheitsfall ist ein ärztliches Attest vorzulegen.


    Freiwillige Kurse - Vorklinischer Abschnitt

    Das 1x1 des Pflegepraktikum

    Auch schon in der Vorklinik gibt es erste Patientenkontakte, z.B. beim Pflegepraktikum. Aber woher soll man wissen, wie man richtig mit dem Patienten umgeht oder wie eine Infusion/ ein Medikament richtig vorbereitet wird?

    Um der Unsicherheit Abhilfe zu leisten, bieten wir seit dem Sommersemester 2013
    das "1x1 des Pflegepraktikums" an. In dem Kurs werden die Basis-Fertigkeiten für den Stationsdienst vermittelt und man erhält den ersten Kontakt mit den medizinischen Arbeitsmaterialien.
    Ziel des Kurses ist, Sie in die Lage zu versetzen, aktiver im Pflegealltag mitzuwirken und mehr Tätigkeiten selbstständig durchzuführen.

    Zielgruppe: 1. - 4. Semester

    Verantwortliche Dozentin: Dr. Peter-Kern

    Kursleitung durch studentische Tutorinnen und Tutoren: Luisa Kemmer, Stefan Kluwig, Christina Lorenz

    Weitere Infos und Anmeldung

    Reanimationskurs

    Studentische Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin (AGN)

    Themen: Basisreanimation (BLS), Intubation und Atemwegsmanagement, Interpretation relevanter EKG-Rhythmen, Medikation bei der Reanimation, Erweiterte Reanimationsmaßnahmen (ACLS)...

    Zielgruppe: 1.-4. Semester

    Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Thomas Wurmb

    Kursleitung: AGN

    Weitere Infos und Anmeldung

    Freiwillige Kurse - Klinischer Abschnitt

    Augenspiegeln - leicht gemacht

    Ophthalmoskopiekurs der Oberärzte der Augenklinik.

    Inhalt:

    • Einführung in die Funduskopie
    • Untersuchung von Patienten in der Klinik unter Anleitung der Dozenten
    • Mikrochirurgischer Präparierkurs in der Bibliothek der Augenklinik an Hühnerbeinen und Schweineaugen

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber die Bereitschaft, sich ein Auge weit stellen zu lassen für das gegenseitige Untersuchen. Wichtig ist dabei, dass mit weitgestellter Pupille die Teilnahme als Fahrzeugführer im Straßenverkehr im Anschluss an den Kurs für 4-5 Stunden nicht erlaubt ist.

    Die Geräte für den Kurs wurden aus Studiengebühren angeschafft.

    Zielgruppe: ab dem 5. Semester.

    Verantwortliche Dozierende und Kursleitung: Dr. Ach, Dr. Hommes, Dr. Kampik, Dr. Kann, Dr. Werfl

    Weitere Infos und Anmeldung

    Das kleine 1x1 der Famulatur

    Der Schritt vom theoretischen Studium hin zum ersten Patientenkontakt ist schwer und stellt nicht selten eine große Hürde dar.
    Ziel des Kurses ist, dass die Studierenden im Anschluss fähig sind, einen Patienten selbstständig und vollständig in der Klinik aufzunehmen und ihn bei Besprechungen/Visiten vorstellen zu können.

    Inhalte:

    • Klinische Untersuchung von Kopf bis Fuß
    • Strukturierte Anamnese
    • Umgang mit Venenverweilkanülen und Infusionen
    • EKG-Basics: Schnelles und gründliches Auswerten
    • Präsentation des Patienten vor Kollegen oder bei Visite

    Zielgruppe: 5./6. Semester

    Verantwortlicher Dozent: Dr. Hofinger, Lehrbereich Allgemeinmedizin
    Kursleitung durch studentische Tutorinnen und Tutoren: Tim Bergmann, Hannah Holden, Andrea Klein, Tim Knochenhauer, Viktoria Szewczykowski

    Weitere Infos und Anmeldung

    Endoskopie der oberen Luft- und Speisewege

    Inhalt: Praktische Übung zur Videoendoskopie des Nasen- / Rachenraumes, des Mundes, Pharynx und Kehlkopfes.

    Die Studierenden werden sich gegenseitig untersuchen.

    Zielgruppe: ab 5. Semester

    Verantwortliche Dozierende und Kursleitung: PD Dr. Hackenberg , Dr. Ickrath, T. Meyer, Dr. Bregenzer

    Studentische Tutorinnen und Tutoren: Jonas Engert, Marie-Therese Holzer, Simon Kusan, Josephine Lang

    Weitere Infos und Anmeldung

    Erste Schritte im OP

    Dieser Kurs bereitet Studierende ab dem 5. Semester auf Famulaturen in der Chirurgie vor.

    Inhalte:

    • Einführung in das korrekte Umziehen und steriles Einkleiden
    • Einführung in das chirurgische Waschen und Desinfizieren
    • Einführung in sterile Umgebungen
    • Umgang mit Sterilgut

    Verantwortliche Dozentin: Dr. Peter-Kern

    Kursleitung durch studentische Tutorinnen und Tutoren: Kim Buchner, Christina Lorenz, Ursula Ruschig

    Weitere Infos und Anmeldung

    Reanimationskurs (Klinik)

    Studentische Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin (AGN)

    Themen: Basisreanimation (BLS), Intubation und Atemwegsmanagement, Interpretation relevanter EKG-Rhythmen, Medikation bei der Reanimation, Erweiterte Reanimationsmaßnahmen (ACLS)...

    Zielgruppe: ab 5.-12. Semester

    Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Thomas Wurmb

    Kursleitung: AGN

    Termine mit je 3 Abenden jeweils von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

    Weitere Infos und Anmeldung

    Reanimations-Auffrischungs-Abend (Kliniker)

    Studentische Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin

    Zur Auffrischung der erlernten Kenntnisse aus dem Reanimationskurs, bietet die AGN das "Freie Üben" an zwei Tagen an.

    Zielgruppe: ab 5.-12. Semester

    Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Thomas Wurmb

    Kursleitung: AGN

    Weitere Infos und Anmeldung

    Venenpunktionskurs der Klinik und Poliklinik für Anaesthesiologie

    In erster Linie für Studierende des 5. Semesters in Ergänzung zum Kurs "Praktische klinische Untersuchungsmethoden"

    Dieser Kurs wird angeboten von der Klinik und Poliklinik für Anaesthesiologie
    Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. Roewer

    Weitere Infos und Anmeldung

    Verbandskurs

    • Anlegen eines korrekten Kompressionsverbands (Pütter)...
    • Präklinische Versorgung von Traumata der HWS, der oberen und unteren Extremitäten, Umgang mit Stifneck, Schienen...

    Zielgruppe: ab 5. Semester

    Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Thomas Wurmb

    Kursleitung durch studentische Tutorinnen und Tutoren: Clemens Misch, Freya Schenkelberger, Chris Speicher

    Kursleitung: AGN

    Weitere Infos und Anmeldung

    Blut II - Ein Praktikum zum Erlernen fortgeschrittener Blutentnahmetechniken

    Periphere Blutentnahme klappt? Jede Nadel sitzt? Und jetzt hat der Patient einen ZVK liegen....
    Wir wollen der Unsicherheit abhelfen und bieten den freiwilligen Kurs "Blut II - Ein Praktikum zum Erlernen fortgeschrittener Blutentnahmetechniken" an.

    Inhalte:

    • Blutentnahme aus venösen zentralen Systemen
    • Punktion von venösen Portsystemen
    • Portnadelwechsel
    • Bedside-Test (Medtron-Karte)
    • Abnahme von Blutkulturen
    • Legen einer arteriellen Verweilkanüle
    • Arterielle Blutgasanalyse

    Zielgruppe: ab dem 6. Semester


    Verantwortlicher Dozent: Dr. Filser

    Kursleitung durch studentische Tutorinnen und Tutoren: Jonas Engert, Svenja Gerlich, Stefan Kluwig, Tim Knochenhauer, Simon Kusan, Franziska Märkel, David Rößner, Pia Stockinger

    Weitere Infos und Anmeldung

    Sonokurs- Basics

    Freiwilliger Basiskurs Ultraschalluntersuchung des Abdomens

    Gruppengröße: max. 6 Studenten

    Zielgruppe: ab dem 6. Semester

    Verantwortlicher Dozent: Dr. Hofinger, Lehrbereich Allgemeinmedizin

    Kursleitung durch studentische Tutorinnen und Tutoren: Tanja Anderlik, Jennifer Behnke, Donatus Cordier, Natalie Dittert, Philipp Fecher, Patricia Hägele, Wenzel Jonas, Amanda Magosch, Johannes Schönewolf, Eva-Maria Weiss

    Weitere Infos und Anmeldung

    Echokardiographie

    Dieser Kurs hat zum Ziel einen grundlegenden Einblick in die Domäne der Echokardiographie zu geben. Thematisch werden am ersten Kurstag die gebräuchlichsten Standardschnitte, sowie die morphologische Beurteilung des Herzens behandelt. Am zweiten Kurstag stehen die Grundlagen der Dopplersonographie und deren Einsatz in der Herzfunktionsdiagnostik im Vordergrund. Die Inhalte werden zunächst kurz theoretisch erarbeitet und anschließend gegenseitig, sowie am Simulator geübt. 

    Voraussetzung: Basiskenntnisse im Ultraschall bzw. Besuch des Sono-Basics-Kurse

    Zielgruppe: ab dem 6. Semester

    Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Voelker

    Kursleitung durch studentische Tutorinnen und Tutoren: Patricia Hägele, Daniela Herdam, Marie-Therese Holzer, David Rößner, Johannes Schönewolf

    Weitere Infos und Anmeldung

    Klinischer Untersuchungskurs Bewegungsapparat

    Wir freuen uns, in diesem Semester wieder den Untersuchungskurs mit orthopädisch-unfallchirurgischem Schwerpunkt anbieten zu können. Dies ist ein zusammenhängender Kurs mit 7 Terminen.

    Inhalte: Untersuchung aller großen Gelenke, Neutral-Null-Methode, Umgang mit Winkelmesslinealen, Videodemonstrationen, gegenseitige Untersuchung unter Anleitung

    Zielgruppe: Studierende ab dem 6. Semester, Blockpraktikanten und Examenssemester

    Verantwortliche Dozierende und Kursleitung: Prof. Dr. Meffert, OÄ und Assistenten der Chirurgie II

    Weitere Infos und Anmeldung

    Klinisch-neurologische Untersuchung  und Lumbalpunktion

    Themen:

    Üben einer orientierenden neurologischen Untersuchung im Kontext einer internistischen/allgemeinmedizinischen Ganzkörperuntersuchung

    Üben der Lumbalpunktion am Modell (Bitte Lampe und Reflexhammer mitbringen!)

    Zielgruppe: ab dem 6. Semester

    Verantwortliche Dozentin: Prof. Dr. Sommer

    Kursleitung durch studentische Tutorinnen und Tutoren: Larissa Arras, Philipp Fecher, Daniela Herdam, Hannah Holden, Franziska Märkl, David Rößner, Ursula Ruschig, Viktoria Szewczykowski

    Weitere Infos und Anmeldung

    Laparaskopie - Basiskurs I

    Kursinhalt:

    In diesem Kurs möchten wir Sie befähigen, die Grundfertigkeiten der Laparoskopie (Handhabung der Kameraführung, koordiniertes beidhändiges Arbeiten, Teaminteraktion, etc.) strukturiert am Modell zu erlernen. Der Kurs ist modular in verschiedene Übungen unterschiedlicher Schwierigkeit aufgebaut. Neben strukturieren Einführungsvideos vermitteln Ihnen in der Laparoskopie erfahrene Dozierende Tipps und Tricks.

    Zielgruppe: ab dem 6. Semester, PJ, nicht für Studierende im Blockpraktikum

    Verantwortliche Dozenten: PD Dr. Florian Seyfried, Prof. Dr. Hans-Günter Koebe

    Kursleitung: PD Dr. Florian Seyfried

     Weitere Infos und Anmeldung

    Erweiterte Ultraschalluntersuchung unter ärztlicher Leitung

    Kursinhalte: Allgemeine Untersuchungstechnik, Diagnostik von Leber, Gallenblase, Niere, ableitende Harnwege, Gefäße, Lymphknoten und Herz

    Neben der Sonographie am Simulator ist auch das gegenseitige Schallen ein Bestandteil des Kurses.

    Zielgruppe: ab 7. Semester mit Erfahrung in der Sonographie oder nach Absolvierung des Basiskurses

    Verantwortliche Dozenten: Prof. Dr. Voelker, Dr. Kudlich, Dr. Haring
    Kursleiter: Dr. Kudlich, Dr. Haring

    Studentische Tutorinnen und Tutoren: Patricia Hägele, Daniela Herdam

    Weitere Infos und Anmeldung

    Intensivkurs Untersuchungstechnik

    In der Praxis täglich gebraucht, im Studium wenig geübt: die versierte klinische Untersuchung, auch mit einfachen Hilfsmitteln wie Otoskop, Stimmgabel, Spatel und Reflexhammer. Der Kurs bietet Gelegenheit, die eigene Technik zu schulen und unter konkreter ärztlicher Anleitung zu verbessern.

    Zielgruppe: ab dem 7. Semester

    Verantwortlicher Dozent und Kursleitung: Dr. Hofinger, Lehrbereich Allgemeinmedizin

    Weitere Infos und Anmeldung

    Internistischer Notfallkurs

    Studentische Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin (AGN)

    Dieser Kurs hat die Herangehensweise an typische internistische Notfälle zum Thema. Dabei werden vorranging Untersuchungsalgorithmen vermittelt, die es erleichtern Notfälle im internistischen Bereich zu erkennen, diagnostizieren und notfallmäßig versorgen zu können.

    In diesem Rahmen werden das Basis-Monitoring, sowie das erweiterte Monitoring im Rahmen der Präklinik gelehrt und in Übungen angewandt. Ziel ist es auch, einen differenzialdiagnostischen Überblick über die Leitsymptome zu vermitteln, um strukturiert und systematisch zur Diagnose zu gelangen.

    Der Kurs gliedert sich in drei Abende mit theoretischer Wissensvermittlung und intensiven praktischen Übungseinheiten und Fallbeispielen.

    Am letzten Abend werden Schauspielpatienten des Bayerischen Roten Kreuzes verschiedene Fallbeispiele darstellen, die es ermöglichen das Gelernte der Vorabende ausgiebig anzuwenden und zu üben.

    Zielgruppe: ab 7. Semester

    Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Thomas Wurmb

    Kursleitung: AGN

    Kompaktkurs Schilddrüsensonographie

    Kursablauf: In einer theoretischen Einführung und anschließenden praktischen Übungen (gegenseitiges Schallen und Besprechung von typischen Beispielfällen aus dem klinischen Alltag) werden die Basics der Schilddrüsensonographie und deren Stellenwert bei der Diagnostik von Schilddrüsenerkrankungen erlernt werden.

    Lernziele: Am Ende des einmaligen Kurses können die Teilnehmer

    • einen Ultraschall der Schilddrüse selbstständig durchführen
    • die Ergebnisse beschreiben
    • und deren Stellenwert für das weitere Procedere (z.B. Anordnung von weiteren Untersuchungen, Therapien) bewerten.

    Erforderliches Vorwissen: Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs sind Grundkenntnisse in der Anatomie und Physiologie der Schilddrüse, sowie von Schilddrüsenerkrankungen. Der Teilnehmer soll Ursachen von Schilddrüsenfehlfunktionen benennen können und morphologische Veränderungen der Schilddrüse aufzählen können. Es empfiehlt sich daher vorab das Studium eines Schilddrüsenkapitels in einem gängigen Lehrbuch der Inneren Medizin.

    Zielgruppe: ab dem 7. Semester

    Verantwortlicher Dozentin und Kursleitung: Dr. C. Blümel, Nuklearmedizin

    Weitere Infos und Anmeldung

    Sonographie - mehr Übung mit dem Schallkopf

    • Orientierung im Schnittbild
    • Einstellung der Oberbauch- und Retroperitonealorgane
    • typische Pathologien

    Zielgruppe: ab dem 7. Semester

    Verantwortlicher Dozent und Kursleitung: Dr. Hofinger, Lehrbereich Allgemeinmedizin

    Weitere Infos und Anmeldung

    Nahtkurs II

    In diesem Kurs möchten wir Sie befähigen, die Grundfertigkeiten im Nähen von Wunden einschließlich fortlaufender Nahttechniken am Modell sicher durchzuführen. Neben dem Kursteil "Hautnaht" beschäftigen wir uns mit dem korrekten Applizieren von Lokalanästhetika und dem sicheren Verschluss einer Faszie.

    Zielgruppe: Studierende, die das Blockpraktikum oder das PJ absolvieren

    Verantwortliche Dozenten: Prof. Dr. Dr. Dietz, Prof. Dr. Timmermann

    Kursleitung: Prof. Dr. Timmermann

    Tutorinnen und Tutoren: Kim Buchner, Tobias Malzacher, Ursula Ruschig

    Weitere Infos und Anmeldung

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrklinik Würzburg
    Josef-Schneider-Straße 2
    Haus D7
    97080 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Medizin, Geb. D7
    Medizin, Geb. D7