piwik-script

English Intern
    Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung

    Karriereförderung und Mentoring

    Mentoren

    Das IZKF fungiert als zentrale Mentoring-Anlaufstelle für die Else-Kröner-Fellows, wobei das Mentoring im Else-Kröner-Forschungskolleg in enger Kooperation mit den in Würzburg bereits bestehenden Mentoring-Programmen umgesetzt wird.
    Das "Matching" geeigneter Mentorinnen und Mentoren wird vom IZKF in Abstimmung mit den Koordinatorinnen und Koordinatoren sowie den Fellows durchgeführt. Grundsätzlich wird darauf geachtet, dass kein wie auch immer geartetes Abhängigkeitsverhältnis zwischen Mentee und Mentorin bzw. Mentor besteht. Daher sollten beide nach Möglichkeit an unterschiedlichen Kliniken bzw. Instituten tätig sein. Erfahrene Clinician Scientists, die nicht an der Universität Würzburg tätig sind, können ebenfalls als Mentorinnen und Mentoren  fungieren.

    Netzwerke

    Zur Optimierung der individuellen Karrierechancen sollen die Fellows von ihren Mentorinnen und Mentoren beim Aufbau ihres jeweiligen Netzwerks unterstützt, aber auch in bereits bestehende Netzwerke mit einbezogen werden. Gemeinsam werden sowohl berufliche Perspektiven als auch Modelle für die Planung der (weiteren) Karriere entwickelt.  Durch Fortbildungen und Qualifizierungsprogramme sollen berufsbezogene soziale Kompetenzen gefördert und Bewältigungsstrategien für Herausforderungen in Beruf und Privatleben erlernt werden. Hierdurch sollen die Fellows bei der erfolgreichen Bewältigung der täglichen Herausforderungen in Hochschul- und Klinikalltag unterstützt werden.