piwik-script

English Intern
    Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung

    Else Kröner-Fresenius-Symposien

    Die Symposien des Else Kröner-Fresenius-Forschungskollegs TWINSIGHT folgen einer langen Tradition immunologischer Symposien in Würzburg und werden unter Mithilfe der Kollegiaten:innen des TWINSIGHT-Forschungskollegs organisiert. 

    Das TWINSIGHT-Kollegs ermöglicht sechs ausgewählte Stipendiaten:innen aus verschiedenen medizinischen Fachbereichen eine optimierte Ausbildung im jeweiligen Spezialgebiet mit Ausrichtung auf die klinische Immunologie. Darüber hinaus profitieren die Kollegiaten:innen von einem strukturierten Ausbildungsprogramm, das eine18-monatigen Forschungsrotation ausserhalb der eigenen Klinik, die Integration in klinische Studien, Fortbildungskurse sowie ein intensives Mentoring beinhaltet. Damit soll eine bessere Verbindung zwischen der Grundlagenimmunologie und der klinischen Anwendung neuer immuntherapeutischer Ansätze hergestellt werden.

    Im Rahmen des Programms sind die Kollegiaten:innen in der Organisation zweier Symposien mit dem Titel "Translational Immunology - From Target to Therapy" involviert, die zum Ziel haben,  die Vernetzung der Kollegiatne:innen mit  führenden Vertretern:innen der translationalen Immunologieforschung aus aller Welt aber auch anderen Clinician Scientists zu fördern und wertvolle Erfahrungen bei der Organisation einer wissenschaftlichen Großveranstaltung zu sammeln.

    Nach dem erfolgreichen 1. TWINSIGHT-Symposium am 20. Oktober 2021, findet am 14. und 15. Juli 2022 im historischen Juliusspital in Würzburg das internationale Else Kröner-Symposium des Forschungskollegs TWINSIGHT mit dem Titel "Translational Immunology - From Target to Therapy VII" statt.

    Weitere Informationen finden Sie unter Aktuelles sowie unter dem link zum Symposium 2022 auf der rechten Seite.