piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für klinische Epidemiologie und Biometrie

    Meldung - Detailansicht

    EU-Projekt UNITI stellt sein erste App in Android- und iOS-Stores ein

    15.11.2020

    Die EU fördert das Verbundprojekt zur Erforschung von neuen Behandlungsmethoden bei chronischem Tinnitus. Im Forschungsprojekt „UNITI“ soll die bisher größte europäische klinische Studie zu Tinnitus durchgeführt werden. Dabei soll herausgefunden werden, welche Patientengruppen von welchen Behandlungsmethoden am meisten profitieren. Die Daten aus der klinischen Studie werden mit genetischen Daten, medizinischen und audiologischen Untersuchungen sowie bereits bestehenden Datenbanken kombiniert, um ein Computermodell zu entwickeln, welches die bestmögliche Therapie vorhersagt. Im UNITI Projekt sollen erstmals auch Kombinationen mehrerer Behandlungsmethoden systematisch getestet werden, dazu gehören auch mehrere mobile Anwendungen, die in Würzburg entwickelt werden, unter der Leitung von Prof. Dr. Rüdiger Pryss und Carsten Vogel.

    Die Apps können hier heruntergeladen werden:

    play.google.com/store/apps/details

    apps.apple.com/us/app/shades-of-noise/id1506159709

    Zurück