piwik-script

Deutsch Intern
    Institute for Clinical Epidemiology and Biometry

    SErFo

    Entwicklung und formative Evaluation von Seminarbausteinen zu gesunder Ernährung und Fortbildungen für die Ernährungsberatung in der medizinischen Rehabilitation (SErFo)

    Leitung: Dr. Karin Meng (IKE-B), Dr. Andrea Reusch (Zentrum Patientenschulung und Gesundheitsförderung, ZePG e. V.)
    Projektmitarbeiter: Malte Klemmt, Christian Toellner & Roland Küffner (wiss. Mitarbeiter)
    Projektbeteiligte: Kooperationspartner: Frankenland Klinik, Bad Windsheim
    Verein Zentrum Patientenschulung und Gesundheitsförderung
    Projektförderung: Deutsche Rentenversicherung Bund
    Projektdauer: laufend seit 07/2017 – 06/2020
    Kontakt: Dr. Karin Meng (E-Mail: k.meng@uni-wuerzburg.de)

    Ernährungsbezogene Interventionen sind ein wesentlicher Bestandteil der medizinischen Rehabilitation. Im Rahmen der Überarbeitung der Reha-Therapiestandards (DRV, 2015; Verfügbar unter: www.reha-therapiestandards-drv.de) wurde Ernährung für alle Indikationen als eigenständiges evidenzbasiertes Therapiemodul (ETM) festgelegt. Der Mindestanteil an Rehabilitanden sowie der zeitliche Umfang variiert je nach Indikation. Das ETM Ernährung beinhaltet unter anderem auch ein Seminar zur gesunden Ernährung. Aus den variierenden zeitlichen Anforderungen, der möglichen Verknüpfung mit anderen Therapiebausteinen (z. B. Ernährungsberatung, Lehrküche) aber auch aufgrund der Spezifika einzelner Indikationen sind differenzierte Bedarfe hinsichtlich der Ausgestaltung von Gruppenangeboten bzw. Seminaren zur gesunden Ernährung anzunehmen.

    Für die Gesundheitsbildung zur Ernährung in der medizinischen Rehabilitation liegen bisher nur wenige publizierte Programme und keine Wirksamkeitsnachweise vor. Auch sind noch keine Daten verfügbar, welche Konzepte in der Praxis genutzt werden und welcher Entwicklungs- und Fortbildungsbedarf in Bezug auf ernährungsbezogene Gruppenangebote besteht.

    Ziel des Projekts ist daher die systematische Entwicklung bedarfsorientierter Seminarbausteine zu gesunder Ernährung und eines begleitenden Fortbildungsangebots für das Team der Ernährungsberater in der medizinischen Rehabilitation.

    Es wurden vier Teilziele festgelegt:

    • Bestandsaufnahme der aktuellen Praxis der Ernährungsberatung und -schulung in Reha-Einrichtungen sowie Erfassung des Entwicklungs- und Fortbildungsbedarfs.
    • Entwicklung eines Rahmenkonzepts und Bausteinen für Ernährungsseminare
    • Entwicklung und formative Evaluation von Fortbildungen für Ernährungsberatende
    • Formative Evaluation des Praxistransfers

    Für die systematische Entwicklung der Seminarbausteine zur gesunden Ernährung und eines begleitenden Fortbildungsangebots erfolgt eine multi-methodale prospektive und formative Evaluation. Diese besteht aus vier Teilabschnitten mit unterschiedlichen Fragestellungen und Zielsetzungen. Die ersten beiden Teilabschnitte umfassen die prospektive Evaluation mit Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse (A) sowie Konzeptionsanalyse (B). Die folgenden beiden Teilabschnitte beinhalten die formative Evaluation des Fortbildungsangebots (C) und des Praxistransfers der Seminarbausteine (D). Die gesammelten Daten werden zu einer Anpassung der Seminarbausteine mit Rahmenkonzept sowie des Fortbildungsangebots genutzt.

    Die Fortbildungen werden 2019 durchgeführt. Den Fortbildungsflyer können Sie hier herunter laden.

    Die Ergebnisse werden erstmals Daten zum Stand der Ernährungsberatung in der medizinischen Rehabilitation sowie dem bestehenden Entwicklungsbedarf aufzeigen. Ergänzend wird ein bedarfsbezogenes Konzept für Gruppenangebote der Ernährungsberatung und -schulung in Form von theoriebasierten Bausteinen sowie ein komplementäres Train-the-Trainer-Angebot entwickelt und formativ evaluiert.

    Das überarbeitete Rahmenkonzept mit Empfehlungen zu differenziellen Durchführungskonzepten sowie die Bausteine mit definierte Lehrzielen, beschriebenen Inhalten und ausgearbeiteten didaktischen Methoden und sämtliche Materialien werden aufbereitet und auf dieser Projektseite sowie der Homepage des Zentrums Patientenschulung öffentlich zugänglich gemacht. Das Train-the-Trainer-Angebot wird in das Fortbildungsprogramm der DRV Bund und des Vereins Zentrum Patientenschulung integriert. Beides soll zur weiteren Qualitätsentwicklung der Ernährungsberatung und -schulung in der medizinischen Rehabilitation beitragen.

    Publikationen

    • Meng, K., Klemmt, M., Toellner, C. & Reusch, A. (in Druck): Ernährungsbezogene Gruppenangebote in der medizinischen Rehabilitation: Ergebnisse einer bundesweiten Befragung. Die Rehabilitation.
    • Meng, K., Klemmt, M., Toellner, C. & Reusch, A. (2019). Bestandsaufnahme zu Gruppenangeboten zur Ernährungsschulung in der stationären medizinischen Rehabilitation. 28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium in Berlin. DRV-Schriften, 117, 167-169.
    • Klemmt, M., Reusch, A. & Meng, K. (2019). Aspekte einer guten und wirksamen Ernährungsberatung aus der Perspektive von Rehabilitanden. 28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium in Berlin. DRV-Schriften, 117, 172-173.
    • Das Poster wurde mit dem 1. Posterpreis ausgezeichnet:

    Poster und Foto von der Preisübergabe: