piwik-script

Intern
Comprehensive Cancer Center Mainfranken

Corona-Virus-Info:

PATIENTENVERANSTALTUNGEN des CCC MF bis Ende Mai abgesagt!

Bitte informieren Sie sich sicherheitshalber bei den externen Veranstaltern, ob die jeweilige Veranstaltung wegen der aktuellen Corona-Virus-Situation stattfindet. Aktuelle Informationen des Uniklinikums Würzburg finden Sie hier:

https://www.ukw.de/presse/corona-virus/

Was tun bei Zysten und benignen Lebertumoren? Leberzentrum Würzburg/Kassenärztliche Vereinigung

Datum: 19.03.2014, 19:30 - 21:15 Uhr
Kategorie: Patientenveranstaltung

Veranstaltungsort: Kassenärztliche Vereinigung, Hofstraße 5, 97070 Würzburg

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Patientinnen und Patienten

neben den malignen Raumforderungen in der Leber sehen wir uns – nicht zuletzt auch durch die flächen-deckende Verwendung der Ultraschalldiagnostik – immer häufiger benigne Raumforderungen gegenüber. Insbesondere dann, wenn Symptome oder gar Beschwerden bestehen, entsteht bei den Patienten häufig eine ausgeprägte Unsicherheit.

Obwohl viele dieser benignen Raumforderungen keiner weiteren Intervention bedürfen, gibt es doch eine Reihe von Erkrankungen, die neben einer weiteren Abklärung zum Malignitätsausschluss im Verlauf kontrolliert werden sollten oder direkt über eine operative bzw. interventionelle Therapie nachgedacht werden muss.

Neben den gutartigen Leberraumforderungen werden häufiger Patienten mit parasitären Erkrankungen vorstellig. Aufgrund der relativen Seltenheit und des häufig nicht bestehenden Risikoprofils bei den Patienten, drängt sich die Differentialdiagnose Echinokokkose häufig nicht auf, darf aber auch in Unterfranken nicht vergessen werden.

Wir wollen den Formenkreis der nicht-malignen Leberraumforderungen anhand von Fallbeispielen mit dieser Fortbildung aufgreifen und vertiefen und würden uns über eine rege Teilnahme und intensive Diskussion mit Ihnen sehr freuen.

Mit den besten kollegialen Grüßen

C.-T. Germer             I. Klein             U. Steger
 

Programm:

19.30 Begrüßung und Einführung

C.-T. Germer / I. Klein

19.40 Der unklare Leberherd

Wann ist welche Diagnostik indiziert?

T. Kudlich

20.00 Echinokokkosen

Wann dran denken? - Diagnostik und Therapie

A. Stich

20.20 Adenome und Hämangiome

Wann ist die Resektion sinnvoll?

U. Steger

20.40 Zystische Lebererkrankungen

Welche chirurgischen Therapiemöglichkeiten bestehen?

I. Klein

21.00 Zusammenfassung & Diskussion

I. Klein

 

 

Referenten:

Prof. Dr. C.-T. Germer

Prof. Dr. I. Klein

Priv.-Doz. Dr. U. Steger

Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie (Universitätsklinikum Würzburg)


Prof. Dr. A. Stich

Fachabteilung für Tropenmedizin (Missionsärztliches Institut Würzburg)


Dr. T. Kudlich

Medizinische Klinik II (Universitätsklinikum Würzburg)


Die Teilnahme ist kostenfrei!


Die Anerkennung als zertifizierte Fortbildung ist bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. Bitte bringen Sie zur Registrierung der Fortbildungspunkte Ihren Barcode-Aufkleber bzw. Ihren Fortbildungsausweis mit.

Zurück