piwik-script

Intern
Comprehensive Cancer Center Mainfranken

Corona-Virus-Info:

PATIENTENVERANSTALTUNGEN des CCC MF bis Ende Mai abgesagt!

Bitte informieren Sie sich sicherheitshalber bei den externen Veranstaltern, ob die jeweilige Veranstaltung wegen der aktuellen Corona-Virus-Situation stattfindet. Aktuelle Informationen des Uniklinikums Würzburg finden Sie hier:

https://www.ukw.de/presse/corona-virus/

Vortrag "Patientenverfügung" / Führung Palliativstation Uniklinik

Datum: 02.05.2012, 14:30 - 16:00 Uhr
Kategorie: Patientenveranstaltung, Vortrag
Veranstalter: Betreuungsstelle der Stadt Würzburg

Besichtigung der Palliativstation mit zahlreichen Informationen.

Palliativmedizin ist ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und deren Familien, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Die Zielgruppe der multiprofessionellen und interdisziplinären Behandlung durch den Konsiliardienst oder auf der 10-Betten-Station sind volljährige Patienten mit einer nichtheilbaren, weit fortgeschrittenen und fortschreitenden Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung, die an komplexen Schmerzen oder anderen Beschwerden leiden.
 
Referentinnen: Dr. Birgitt van Oorschot, Oberärztin, Marion Baulig-Busch, Brückenteam; Palliativstation Universitätsklinik Würzburg

Veranstalter: Betreuungsstelle der Stadt Würzburg

Ort: Palliativstation der Universitätsklinik Würzburg, Gebäude D20, 1. OG, Seminarraum,  Josef-Schneider-Str. 2, 97080 Würzburg

Anmeldung: Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung (gerne auch direkt über das Internet), unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefonnummer, aus organisatorischen Gründen erforderlich. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt. Ehrenamtliche Betreuer werden ggf. vorgezogen. Sind alle Plätze belegt, werden weitere Anmeldungen grundsätzlich auf einer Warteliste geführt. Sie erhalten in jedem Falle wenige Tage vor der Veranstaltung eine schriftliche Zu- oder Absage und gegebenenfalls Änderungen mitgeteilt. Begleitpersonen müssen zusätzlich angemeldet werden.
 
Sie finden das Programm auch im Internet

Zurück