piwik-script

Intern
Comprehensive Cancer Center Mainfranken

Corona-Virus-Info:

PATIENTENVERANSTALTUNGEN des CCC MF bis Ende Mai abgesagt!

Bitte informieren Sie sich sicherheitshalber bei den externen Veranstaltern, ob die jeweilige Veranstaltung wegen der aktuellen Corona-Virus-Situation stattfindet. Aktuelle Informationen des Uniklinikums Würzburg finden Sie hier:

https://www.ukw.de/presse/corona-virus/

Krankheitsverabreitung bei Krebs

Datum: 06.03.2013, 19:00 - 21:00 Uhr

Die Mitteilung der Diagnose einer Krebserkrankung stellt für viele Erkrankte und deren Angehörige eine massive Belastung dar. Im Verlauf der Auseinandersetzung mit der Erkrankung können ganz verschiedene persönliche Reaktionsweisen auftreten, wie mit dieser neuen Lebenssituation umgegangen wird: Die Spannbreite reicht von Ängsten und Niedergeschlagenheit bis hin zu einer Neuorientierung von Lebenszielen und Sinnfindung. Oft ändern sich mit der Zeit die Maßstäbe, wie Betroffene ihre Lebensqualität bewerten. Wichtig für die Bewältigung einer Krebserkrankung ist die Erfahrung, selbst etwas tun zu können, um das eigene Wohlbefinden günstig zu beeinflussen.

Im Vortrag wird auf verschiedene Themen der Krankheitsbewältigung und Hilfsmöglichkeiten zum Umgang mit belastenden Situationen bei einer Krebserkrankung eingegangen.

Zielgruppe: Betroffene, Angehörige, Hospizhelfer, alle Interessierten

Mittwoch, 06. März 2013, 19:00 – 21:00 Uhr

Kosten: € 4,- an der Abendkasse

Tagungsort:
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit, Seminarraum 2
, Juliuspromenade 19, 97070 Würzburg

Referent: Dr. phil. Matthias Jelitte, Diplom-Psychologe, CCC Mainfranken

Zurück