piwik-script

Intern
Comprehensive Cancer Center Mainfranken

Corona-Virus-Info:

PATIENTENVERANSTALTUNGEN des CCC MF bis Ende Mai abgesagt!

Bitte informieren Sie sich sicherheitshalber bei den externen Veranstaltern, ob die jeweilige Veranstaltung wegen der aktuellen Corona-Virus-Situation stattfindet. Aktuelle Informationen des Uniklinikums Würzburg finden Sie hier:

https://www.ukw.de/presse/corona-virus/

„Bewegung und Sport bei onkologischen Patienten“

Datum: 20.03.2019, 17:00 - 20:00 Uhr
Kategorie: Fortbildung med. Personal
Ort: Medizin, Geb. A3, Hörsaal ZIM, Ebene – 2
Veranstalter: Comprehensive Cancer Center Mainfranken und Medizinische Klinik und Poliklinik II

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Bedeutung von Bewegung und Sport in der Behandlung unserer onkologischen Patientinnen und Patienten wird nach wie vor unterschätzt. Wir sind im Gegenteil lange davon ausgegangen, dass sie sich unter den zum Teil aggressiven Therapieverfahren, wie autologen oder allogenen Stammzelltransplantationen und Chemotherapie, überwiegend schonen müssen. Wir kennen mittlerweile den Stellenwert von Bewegung und Sport für die
Behandlung von chronischer Erschöpfung, für die Steigerung der Lebensqualität und der körperlichen Leistungsfähigkeit und für die Bekämpfung von Muskel- und Knochenabbau. 

In unserer Fortbildung am 20. März 2019, lassen wir renommierte Kolleginnen und Kollegen aus der Sportwissenschaft, der Orthopädie und Onkologie zu Wort kommen. Sie erhalten einen Einblick in das Angebot und die Durchführung aktueller Bewegungsstudien am Universitätsklinikum in Würzburg und in Köln. 

Wir freuen uns über Ihr Kommen und auf die Diskussion mit Ihnen und laden Sie daher sehr herzlich ein zu unserer Fortbildung

Mit herzlichen Grüßen
Prof. Dr. med. Franziska Jundt
Leiterin des Bereichs Autologe Stammzelltransplantation
Leiterin des Zentrums für das Multiple Myelom im ZESE

Prof. Dr. med. Ralf Bargou
Direktor des Comprehensive Cancer Center Mainfranken

Prof. Dr. med. Hermann Einsele
Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik II

Zurück